27. August 2018 19:00 Uhr

Plastik sparen ist möglich - für ein nachhaltiges Vreden

plastik-sparen.jpg

Plastik sparen ist möglich -

für ein nachhaltiges Vreden

 

Wer sich über die Bilder von im Meer schwimmenden Plastikbergen erschreckt, denkt sicher schon darüber nach was man als Einzelner dagegen tun könnte.

 

Im Jahr 2016 erzeugte jeder Deutsche 220 Kilogramm Verpackungsmüll. Deutschland verbraucht so viel Plastik wie kein anderes Land in Europa, Tendenz steigend! In weiten Teilen unserer Meere gibt es sechsmal mehr Plastik als Plankton.

Nachhaltiger Konsum, das Ändern von Gewohnheiten und das Wissen um funktionierende Recyclingkreisläufe können unser eigenes Müllaufkommen deutlich reduzieren. Weniger Plastikmüll durch „Plastiksparen“.

 

Über das Wie, Wo und Was des nachhaltigen Einkaufens informiert

Dipl-. Ing. Birgit Schlütter, Mitarbeiterin der „REGIO-NETTE" in Nottuln.

 

Als engagierte „Müllvermeiderin“ wird sie auch viele Tipps für die praktische Umsetzung im Haushalt geben.

 

 

 

Termin:

Montag, 27.08.2018, Beginn: 19 Uhr

 

Ort:

Gasthaus Bußmann

Vreden, Winterswyker Straße 1

Telefon   +49 (0) 25 64 / 8 78

 

Veranstalter: Ortsverband Bündnis 90 / Die Grünen Vreden,

                Tel: 02564 97990

Ort: Gasthaus Bußmann, Winterswyker Straße 1, Vreden
Ansprechpartner: Ortsverband Bündnis 90 / Die Grünen Vreden
Tel.: 02564-97990
18. August 2018 - 19. August 2018
Highland Games - Gaststätte "Zum Dornbusch" Vreden
23. August 2018 10:30 - 11:30 Uhr
Rekkener Blumencorso zieht nach Wennewick-Oldenkott
26. August 2018 13:30 Uhr
Sommerfest St. Antoniusheim
27. August 2018 19:00 Uhr
Plastik sparen ist möglich - für ein nachhaltiges Vreden - Gasthaus Bußmann, Winterswyker Straße 1, Vreden