Groenlo und „Erve Kots“



Groenlo, das sich damals schon seit 21 Jahren im Besitz der spanischen Truppen befand, wurde vom "Städtebezwinger" Prinz Frederik Hendrik, dem jüngsten Sohn Wilhelms von Oranien, innerhalb von 30 Tagen erobert. Besonders nennenswert sind das Museum sowie der Kulturhistorische Spaziergang durch die Stadt auf den Spuren der Geschichte.

„Erve Kots“
Auf dem Weg von Groenlo nach Lichtenvoorde befindet sich das Freiluftmuseum „Erve Kots“ im Ortsteil Lievelde. Das historische Bauernmuseum beherbergt neben einem Restaurant auch eine hauseigene Brauerei. Vergleichen Sie doch einmal die alte Bauernhofanlage des Hamalandmuseums Vreden mit dem niederländischen Pendant.



Nähere Informationen zu Groenlo finden Sie unter: