20.
September
2019
20:00 Uhr

10 Jahre Lesekosmos Vreden e.V. - "Der Duft des Todes"

„Der Duft des Todes“ – Lesekosmos Vreden e. V. präsentiert mörderische Klassiker

„Der Name der Rose“ und „Das Parfum“ sind zwei historische Hochkaräter und Bestseller, die der Verein „Lesekosmos Vreden – das Lesepaten – und Mentorennetzwerk“ anlässlich des 10jährigen Bestehens des Vereins am Freitag, 20.09.2019 um 20.00 Uhr in einer packenden Lesung in der Öffentlichen Bücherei St. Georg Vreden präsentieren wird.

Ansprechpartner: Herr Michael Schürmann / Öffentliche Bücherei St. Georg Vreden

„Der Duft des Todes“ – Lesekosmos Vreden e. V. präsentiert mörderische Klassiker

„Der Name der Rose“ und „Das Parfum“ sind zwei historische Hochkaräter und Bestseller, die der Verein „Lesekosmos Vreden – das Lesepaten – und Mentorennetzwerk“ anlässlich des 10jährigen Bestehens des Vereins am Freitag, 20.09.2019 um 20.00 Uhr in einer packenden Lesung in der Öffentlichen Bücherei St. Georg Vreden präsentieren wird.

Die Geschichte über den Mörder mit dem genialem Geruchssinn sowie das mittelalterliche Drama um Mord und Intrigen in einer italienischen Benediktinerabtei werden von dem Schauspieler und Sprachkünstler Rainer Rudloff aus Lübeck vorgetragen. Rudloff ist bundesweit bekannt für seine fulminanten Lesungen. Eindringliche Rollengestaltung und blitzschneller Stimmwandel sind seine Spezialität. Wenn Rudloff zischt, ächzt, säuselt und stöhnt  werden die Figuren der Geschichte und ihre frivol-schaurigen Todesumstände so lebendig, als stünden Sie vor den gebannten Hörern. So entsteht ein Abend von außergewöhnlicher Intensität, der die dämonische Stimmung dieser beiden Weltklassiker zu neuem Leben erweckt.

Alle Literaturfans sind zu dieser eindrücklichen, szenischen  Lesung in der Öffentlichen Bücherei St. Georg Vreden, Kirchplatz 12, herzlich eingeladen. Eintrittskarten zum Preis von 5,00 EUR sind in der Bücherei (Tel.: 02564/4683) erhältlich. 

rudloff.jpg