Absage EUREGIO Neujahrsmarkt

Euregio-Neujahrsmarkt Vreden abgesagt.

Vreden. Der für den 09.01.2022 geplante Euregio-Neujahrsmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag wird nicht stattfinden.

 

Die ungewisse Entwicklung des Infektionsgeschehen führt nun auch zur Absage des Deutsch-Niederländischen Euregio-Neujahrsmarktes in Vreden. Damit findet auch kein verkaufsoffener Sonntag in der Innenstadt statt. Darauf haben sich die Vreden Stadtmarketing GmbH und die Stadt Vreden verständigt.

 

„Mit den sinkenden Inzidenzen hatten wir bis jetzt gehofft, eine Durchführung möglich machen zu können“, sagt Karin Otto vom Vredener Stadtmarketing. „Allerdings sind die Warnungen im Hinblick auf die Omikron Variante allgegenwärtig und die Prognosen, dass in zwei bis drei Wochen mit einem Anstieg der Zahlen und der Klinikeinweisungen zu rechnen sei, träfen exakt auf den Termin des Neujahrsmarktes.“