Vreden leuchtet - Erinnerungen zum Schneechaos aus 2005

18 Uhr Nachwächterführung

Als stimmungsvollen Einstieg in den kulinarischen Abend sind alle Gäste, die bei den teilnehmenden „Vreden leuchtet Restaurants“ vorab reserviert haben, zur spannenden Nachtwächterführung um 18 Uhr eingeladen, Dauer 1 Stunde. Die Teilnahme ist kostenlos; Start der Führung ist beim Stadtmarketing Vreden am kult. Aufgrund der begrenzt möglichen Teilnehmerzahl wird um Anmeldung gebeten: Vreden Stadtmarketing GmbH, Kirchplatz 14, Tel.: 02564-9899199, info@..., www.stadtmarketing-vreden.de

 

Teilnehmende Restaurants / Gaststätten

Gaumenfreuden bei Kerzenschein, Live-Musik und Geschichten genießen oder einfach nur gemütlich Beisammensein – für die einmalige Stimmung dieses besonderen Jahrestages in Vreden sorgen:

  • das Haus Terrahe mit einem 3-Gang-Menü im Kerzenlicht
  • das Gasthaus Bußmann mit einem 4-Gang-Candle-Light-Dinner
  • die Gaststätte Schwering mit einem Empfang in der Lichter-Scheune mit hausgemachtem Glühwein (gratis), anschließend erwartet Sie eine Auswahl an drei Menü-Angeboten
  • das Restaurant „Maxime“ im Hotel Meyerink mit wahlweise einem 3-oder 4-Gang-Menü
  • das Restaurant „Zum dicken Jupp“ mit einem kulinarischen 4-Gang-Candle-Light-Dinner bei Live-Musik

Um rechtzeitige Reservierung in den Restaurants wird gebeten!

In Chippy’s Vreden können Cocktail-Fans und alle die es werden wollen voll auf Ihre Kosten kommen: Bei heimeligem Kerzenlicht können spezielle Cocktails passend zum Thema verkostet werden.

 

Buch „Zappenduster“

 

Als besonderes Highlight bietet das Stadtmarketing an deren Servicetheke im kult, weiterhin das Buches „Plötzlich war es Zappenduster“, mit vielen interessanten Erzählungen und Erlebnissen der Vredener Bevölkerung zum Schneechaos 2005, an!

Ein Buch von Vredenern für Vredener: Das ideale Geschenk und Firmenpräsent zum Preis von € 10,00. Wer schon die 1. Auflage sein Eigen nennt, kann die neuen Geschichten in Form eines „Einlegers“ zum Preis von € 1,00 ganz einfach hinzufügen.