24. November 2018 - 13. Januar 2019

Vredener Eiszeit

2018-10-07_vredener-eiszeit_poster-din-a2.jpg

Eröffnung „Vredener Eiszeit“, 24. November 2018 um 14 Uhr

Es gibt eine Eiszeit, die wünschen sich die Menschen in Vreden und Umgebung geradezu herbei: Nach ihrer Premiere im vergangenen Jahr wird die „Vredener Eiszeit“ von vielen großen und kleinen Schlittschuh-, Curling und Almhüttenfans sehnsüchtig erwartet.

Und nun ist es am Samstag, 24. November, wieder so weit: Auf der Fläche zwischen der Rückseite des alten Rathauses und der Kulturachse wird an diesem Tag um 14 Uhr die zweite Vredener Eiszeit eröffnet. Die erste Veranstaltung im vergangenen Winter war ein so rauschender Erfolg, dass Veranstalter Michael Meyerink und sein Team deren Highlights im Programm belassen haben: Der „Sparkassen-Familientag“ findet jeden Montag ab 14 Uhr statt. Die Aktion „Vredener Eiszeit-Kind“ sucht am 5. Januar 2019 das am schönsten geschminkte kleinen „Model“. Dann steigt am 12. Januar auch zum zweiten Mal der „Sport Niehuis Cup“ – die Meisterschaft im Eisstockschießen. Hier hat das Team „Curl of Duty“ die Chance, seinen Titel vom vergangenen Jahr zu verteidigen. Dieses Mal werden doppelt so viele Teams am Start sein, nämlich 64. Etwa zehn Startplätze sind noch zu vergeben. Wer mitmachen will, sollte sich sputen und die Homepage des Veranstalters anklicken. Dort kann das Anmeldeformular heruntergeladen werden.

Es gibt aber auch Neuigkeiten bei der Eiszeit: Die „Schul-Eiszeit“ der Volksbank versorgt alle Vredener Grundschulkinder mit Leih-Schlittschuhen. Dazu gibt’s noch ein warmes Getränk und einen kleinen Snack.

Jeden Donnerstag ist Hüttentag – mit einem wöchentlich wechselnden Gericht und einem Getränk nach Wahl. Und die Almhütte ist auch sonst aktiv mit original bayrischer Küche an jedem Tag der Eiszeit. Am ersten Weihnachtstag kann die heimische Küche kalt bleiben: Der Familien-Weihnachtsbrunch bietet alles, was das Herz begehrt. Und auch am Jahresende steht die Hütte im Mittelpunkt: Dort steigt die große Ü30-Sylvesterparty.

Das Finale der Vredener Eiszeit ist der Euregio Neujahrsmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag am 13. Januar 2019. Da muss ja bekanntlich alles raus!

 

Info

Die Vredener Eiszeit läuft von Samstag, 24. November, bis Sonntag, 13. Januar. Das ist zugleich der verkaufsoffene Sonntag mit dem Euregio-Neujahrsmarkt.

Die Schlittschuh-Bahn ist von Montag bis Freitag von 14 Uhr bis 17:30 Uhr in Betrieb, samstags und sonntags von 11 Uhr bis 17.30 Uhr. Ab jeweils 18 Uhr ist Eisstockschießen auf zwei Bahnen möglich.

Die Almhütte ist geöffnet: montags bis donnerstags von 14 Uhr bis 22 Uhr, freitags von 14 Uhr bis 24 Uhr, samstags von 11 Uhr bis 24 Uhr und sonntags von 11 Uhr bis 20 Uhr. Alle Infos auch unter

Ort: Kirchplatz 8 am alten Rathaus/Musikschule
Ansprechpartner: Herr Michael Meyerink
25. Januar 2019 18:00 - 20:00 Uhr
Nachtwächterrundgang - Vreden - An den Wasserspielen am "kult" Kirchplatz
25. Januar 2019 20:30 Uhr
Saisoneröffnungskonzert mit JaB Jazz and Blues - der Hamaland-Jazz-Club lädt ein - Saal Terrahe, Königstraße 6, Vreden
26. Januar 2019 18:00 - 20:00 Uhr
Nachtwächterrundgang - Vreden - An den Wasserspielen am "kult" Kirchplatz
27. Januar 2019 11:00 Uhr
28. Neujahrskonzert des Männerchor Vreden 1911 e.V. - erstmalig am 4. Sonntag im Januar - Theater- und Konzertsaal der Stadt Vreden