Naturschutzgebiet Zwillbrocker Venn

Vom Zwillbrocker Venn gelangen Sie direkt auf die Flamingoroute, die auf 450 Kilometern Radwegenetz und vielen Wanderwegen die deutsch-niederländische Grenzregion und den Kreis Borken in einem Rundkurs erschließt.

 
Den Rad- und Wanderführer Flamingoroute erhalten Sie hier:
 
Kontakt:
Biologische Station Zwillbrock e.V.
Zwillbrock 10
48691 Vreden
info@bszwillbrock.de
Öffnungszeiten des Besucherzentrums:
Osterferien bis Oktober:
Montag – Freitag: 8.00 – 16.30 Uhr
Sa./So./Feiertag: 12.00 – 17.00 Uhr
 
November bis Osterferien:
Montag – Donnerstag: 8.00 – 16.30 Uhr
Freitag: 8.00 – 14.30 Uhr
Eintritt in die Ausstellung:
Erwachsene: 2,- €
Kinder: 1,- €
Familien: 5,- €
 
 

 
 
Kloppendiek am Zwillbrocker Venn
 
Verbinden Sie Ihre Wanderung im Zwillbrocker Venn mit der Besichtigung des sogenannten Kloppendiek. Hierbei handelt es sich um einen mit Kopfeichen gesäumten Weg auf dem Frauen (Kloppen) während des holländischen Verbots kath. Gottesdienste (15./16. Jhd.) nach Holland gingen, um zum Gottesdienst in die Barockkirche Zwillbrock einzuladen. Folgen Sie der Kloppendiekroute auf einem 1,5 km kurzen Rundwanderweg.