26.
September
2019
20:00 Uhr

Jasper van’t Hof Trio ist am 26.9.2019 zu Gast beim Hamaland Jazz Club in Vreden

Jasper van’t Hof gibt sich die Ehre, auf der Tournee anlässlich der Verleihung des Buma Boy Edgar Preises  auch ein Gastspiel in Vreden zu geben.
Der Hamaland Jazz Club ist außerordentlich erfreut, dass sich Jasper van’t Hof, der auf dieser Tournee u.a. auf dem North Sea Jazz Festival in Rotterdam aufgetreten ist, auch für ein Gastspiel in Vreden entschieden hat, zeigt dies doch u.a. das gute Verhältnis und die Wertschätzung zwischen dem Hamaland Jazz Club und den dort auftretenden Künstlern einmal mehr.

Ort: Konzertsaal im Alten Rathaus Vreden

Jasper van’t Hof Trio ist am 26.9.2019 zu Gast beim Hamaland Jazz Club in Vreden

 

Jasper van’t Hof gibt sich die Ehre, auf der Tournee anlässlich der Verleihung des Buma Boy Edgar Preises  auch ein Gastspiel in Vreden zu geben.
Der Hamaland Jazz Club ist außerordentlich erfreut, dass sich Jasper van’t Hof, der auf dieser Tournee u.a. auf dem North Sea Jazz Festival in Rotterdam aufgetreten ist, auch für ein Gastspiel in Vreden entschieden hat, zeigt dies doch u.a. das gute Verhältnis und die Wertschätzung zwischen dem Hamaland Jazz Club und den dort auftretenden Künstlern einmal mehr.

 

Der „ Buma Boy Edgar Preis“, der bedeutendste Preis in den Niederlanden auf dem Gebiet Jazz und improvisierter Musik,  ging im Jahr 2018 an den Pianisten und Komponisten Jasper van ’t Hof. Er ist bekannt für seine virtuose Technik und sein innovatives Spielen, Qualitäten, die ihn zu einem der Vorreiter und Trendsetter der Europäischen Jazzszene gemacht haben. Man kann sagen, dass er in Europa bekannter ist als in seinem Heimatland, den Niederlanden. Dass er mehrere Male durch internationale Jazzmagazine Downbeat, Melody Maker und Jazz Podium zum besten Jazzpianisten Europas ausgerufen wurde, zeigt dies überdeutlich. In seiner langen Laufbahn arbeitete er mit vielen bekannten Jazzgrößen wie  Pierre Courbois, Philip Catherine, Alphonse Mouzon, Bob Malach und Tony Lakatos.

 

Die Verleihung dieses Preises hat Jasper van’t Hof dazu bewogen, mit seinem neu gebildeten Trio auf Tournee zu gehen. Das Programm ist eine Rückblick auf seine Titel aus den 1960 er und 1979 er Jahren in einem neuen zeitgemäßen Gewand mit viel Fusion, Synthesizer, donnernden Grooves und ausdrucksstarken Soli.

Unterstützt wird er von 2 großartigen jungen Musikern, Stefan Lievestro am Kontrabass und Jamie Peet am Schlagzeug.

 

Wir versprechen Ihnen ein atemberaubendes Konzert auf allerhöchstem Niveau.

 

26. Sept. 2019
Konzertsaal im Alten Rathaus, Markt 6 in 48691 Vreden
Einlass ab 19.30 h, Konzertbeginn um 20.00 h
Eintritt 25 Euro (Mitglieder des HJC haben freien Eintritt)

Kartenreservierungen sind ab sofort per Mail, Fax oder Brief möglich. Die reservierten Karten können an der Abendkasse abgeholt werden. Reservierungen gelten nur in Verbindung mit der gleichzeitigen Überweisung des Eintrittsgeldes (25 € / Person) auf unser Vereinskonto IBAN: DE64 4015 4530 0051 1235 29
Reservierungen, bei denen der zu überweisende  Betrag nicht bis zum 23.9.2019 auf unserem Konto eingegangen ist, verfallen und gehen in den Abendverkauf.
 
Mitglieder des HJC haben freien Eintritt, sollten jedoch ebenfalls die Möglichkeit der Reservierung nutzen, da im Konzertsaal der Musikschule nur eine begrenzte Anzahl an Sitzplätzen zur Verfügung steht. Lassen Sie sich insofern nicht allzu viel Zeit mit der Reservierung.

Hamaland Jazz Club e.V.  
Twicklerstr. 17  in  D 48691 Vreden

Telefax:  +49 ( 25 64 ) 3 20 94

Mail: info@...

Home: www.hamaland-jazz-club.de