14. Oktober 2017 - 15. Oktober 2017

AllgäuPower live - Oktoberfest auf dem Vredener Bierbaumgelände - Sonntags Frühschoppen

vreden_plakat_web.jpg

Auf dem alten „Bierbaumgelände“ heißt es am Samstag, dem 14.10.17 ab 18.00 Uhr wieder: O´zapft is! Als Oktoberfestband wird in diesem Jahr die bayrische Kultband „Allgäupower“ für grenzenlose Stimmung sorgen.

 

Seit nun mehr als 15 Jahren steht AllgäuPower für garantierte Partymusik, die bei Jung und Alt für eine ausgelassene Stimmung und kontinuierliche Begeisterung sorgt. Von alpenländischer Party-Musik, deutschen Party-Schlagern und beliebten Oldies bis hin zu den aktuellen Ohrwürmern der internationalen Rock- und Popmusik reicht die musikalische Palette der Band. Eine Bandbreite, die nicht zuletzt dem neuen Sänger zu verdanken ist. Thomas Wohlfahrt überzeugte bereits 2003 mit seiner Stimme Juroren und eine breite Zuschauermasse bei der Sat. 1 Castingshow "Starsearch", bei der er es bis ins Finale schaffte. Es folgten CD-Aufnahmen mit den Berliner Symphonikern und einige 1. Plätze in den Single Charts. Der stetige Erfolg gibt den Musikern von Allgäupower recht. Ohne Frage zählen sie zu den beliebtesten Gästen einschlägiger TV-Shows, wie "Musikantenstadl", "Willkommen bei Carmen Nebel" oder "Immer wieder Sonntags". Die Gaudi und Freude auf der Bühne soll der Zuschauer immer zu spüren bekommen, denn dies steht für die Band im Mittelpunkt. Diese Vollblutmusiker kommen am 14.10. nun auch nach Vreden und versprechen dem hiesigen Publikum Hits aus junger Volksmusik, Schlager, Klassiker aus Rock und Pop, aktuelle Partykracher und Charthits der deutschsprachigen und internationalen Musiklandschaft – gespickt mit einem Showgewitter der Extraklasse. Da ist Stimmung garantiert. Nicht nur mit zünftiger Musi und mancher Gaudi-Einlage werden die Vredener Oktoberfestfans in diesem Jahr ordentlich auf ihre Kosten kommen. Ein Überraschungsgast ist auch fest eingeplant, mehr wollen die Veranstalter momentan aber nicht verraten.

 

Wie vor zwei Jahren wird die Eventagentur „Westfalen-Events“ die Vredener Wies’n zu einem kleinen Stadldorf umbauen. Neben dem großen Festzelt auf dem ehemaligen Bierbaum-Gelände gibt es dann wieder das altbewährte „Wurst-Stadl“, den „Ochsengrill“ und die „Pfannenhütte“. Als Neuheit in diesem Jahr wird es zusätzlich ein „Enzian-Stadl“ geben. Mit einem richtig „Bayrischen Frühschoppen“ und dem „Wies´n- Familientag“ klingt dann am Sonntag das Oktoberfest zünftig aus. Musikalisch wird der „Musikzug der freiwilligen Feuerwehr Vreden“ als Hausherren fungieren, als musikalische Gäste werden die „Dinkelmusikanten“ aus Epe und ein Straßenorchester der Nachbargemeinde Winterswijk zur Stimmung aufspielen. Für die „Kleinen“ wird im und am Zelt wieder ein „bayrisches Kinderland“ mit einer Spielwiese aufgebaut, und bei Musik, Kaffee und Kuchen und der ein oder anderen Maß Bier für die „Großen“ wird das Festwochenende dann perfekt abgerundet.

 

Karten in der Kategorie B für 17,90 € und Kategorie C für 15,90 € inkl. der VVK-Gebühr sind noch bei den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich:

Vreden: Stadtmarketing und Gaststätte Chippy’s am Domhof sowie online unter www.westfalen-events.de.

27. Oktober 2017 19:00 - 21:00 Uhr
Nachtwächterführung - Vreden - Am "kult" Kirchplatz
28. Oktober 2017 19:00 - 21:00 Uhr
Nachtwächterführung - Vreden - Am "kult" Kirchplatz
28. Oktober 2017 19:30 Uhr
Isländische Jazzband ANNES gastiert im neuen kreiseigenen "kult"
29. Oktober 2017 Uhr
AusSchnitte aus der Dauerausstellung des Scherenschnittmuseums Vreden